Mittwoch, 6. Mai 2009

Mittelalter-Markt auf dem Hohenloher Hof in 64720 Michelstadt am 16. und 17. Mai 2009

(openPR) - Unter neuer Leitung öffnen sich die Tore des Hohenloher Hofes in Rehbach zum bunten mittelalterlichen Treiben. Der Mittelaltermarkt findet am 16. und 17 Mai 2009 auf dem historischen Bauernhof statt. Vor dieser bekannten historischen Kulisse gibt es viele Aktionen für Kinder und natürlich auch für Erwachsene: Die Musiker, der Alchemist, ein Bogenschießstand, ein Brettspiele-Stand und viele andere mehr sind am Samstag ab 13:00 Uhr und am Sonntag ab 11:00 Uhr für die Besucher da.
Zu bestaunen gibt es einen Schmuck- und Repliken-Händler, eine Töpferin, Schuhmacher, Beinschnitzer, eine Glasperlenmacherin, Kürschner, eine Schreibstube, Wollhändler uvm.

Am Samstag und Sonntag findet um 14.00 Uhr ein Turnier mit Pfeil und Bogen statt. Hier kann teilnehmen: wer eine eigene historische Bogenausrüstung hat, in historischer Gewandung kommt und die allgemeinen Regeln zum Turnier anerkennt. Wer mitschießen möchte, sollte diese Teilnahmebedingungen unbedingt bei der Turnierleitung (www.rolf-tilly.de) erfragen. Die Anmeldung muß eine halbe Stunde vor Turnierbeginn erfolgt sein.

Für das leibliche Wohl ist bestens durch eine Bäckerei mit Kinderbackstube, einen Schäfereibetrieb mit Selbstvermarktung von Räucherwaren, eine Metschänke, die Taverne und die hofeigene Küche gesorgt.Wer sich über das Mittelalter informieren möchte, kann dies bei den aktiven Teilnehmern tun, welche auf der Wiese des historischen Hohenloher Hofes ihre Zelte aufgeschlagen haben. Am Samstagabend klingt dann der Markt mit Lagerfeuer und Harfenklängen gegen 19:00 Uhr aus; Sonntag schließt der Hohenloher Hof seine Pforten um 18:00 Uhr. und wird sicher jedem in Erinnerung bleiben.

Keine Kommentare: