Montag, 26. Juli 2010

"Das" Highlight im Odenwald für sportliche Radler | 3-Länder-Rad-Event 02. - 04. August 2010 | www.Touristik.Co

2010 heißt es zum elften Mal: Auf zum 3-Länder-Rad-Event! An drei Tagen im August werden rund 218 Kilometer landkreis- und länderübergreifend durch den Odenwald, den Spessart und das Taubertal geradelt.



* Mediathek @ http://odenwald.wochenschau.tv



Amplify’d from www.tg-odenwald.de
3-Länder-Rad-Event vom 02. - 04. August 2010
„Wir haben seitens der Tourleitung auch in diesem Jahr wieder einen sehr attraktiven und abwechslungsreichen Streckenverlauf zusammengestellt, der uns zu vielen interessanten Stationen führen wird", so Achim Dörr Geschäftsführer der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO). Die landschaftlich reizvolle Tour kann sowohl als Pauschale für drei Tage gebucht als auch als Tagestour miterlebt werden. Die Strecke ist recht anspruchsvoll und setzt eine gute Kondition voraus. Trekkingrad oder Mountainbike sind erforderlich, für Rennräder ist die Tour nicht geeignet. Zum eigenen Schutz sind alle Teilnehmer verpflichtet, einen Helm zu tragen. Anmeldeschluss ist der 10. Juli 2010.
Gestartet wird am Montag, 2. August um 9.30 Uhr in Walldürn an der Nibelungenhalle. Dort stehen ausreichend kostenlose Langzeitparkplätze zur Verfügung. Die Tour führt dann über Hardheim und Tauberbischofsheim nach Distelhausen, wo die Möglichkeit einer Brauereibesichtigung und zum Mittagessen besteht. Von dort geht es weiter durch das Liebliche Taubertal bis nach Wertheim zur Kaffeepause. Der erste Tag endet nach rund 93 Kilometern in Bürgstadt am WeinKulturHaus.
Der zweite Tag führt nach dem Start um 9.30 Uhr in Bürgstadt über den Mainradweg bis Obernburg. Für 13 Uhr ist die Ankunft in Groß-Umstadt bei der dortigen Odenwälder Winzergenossenschaft geplant, wo zu Mittag gegessen wird.  Weiter geht´s nach Höchst im Odenwald und dann nach Bad König, wo nach 72 Kilometern um 18 Uhr mit der Ankunft am Schlossplatz gerechnet wird.
Am Tag drei startet die Truppe um 10 Uhr in Bad König und fährt über Momart nach Würzberg zum Abenteuerwald. Von dort geht es weiter Richtung Kirchzell, wo im Kickersheim zu Mittag gegessen werden kann.  Über Amorbach, Schneeberg und Rippberg wird stetig bergauf geradelt bis nach Walldürn, wo am Schlossplatz nach rund 53 Kilometern gegen 16.30 Uhr der große Abschluss der Tour gefeiert werden wird.
Die Pauschale enthält zwei Übernachtungen, jeweils mit Frühstücksbüffet, Gepäcktransfer, Tourbegleitung, Besichtigungen und Musik am Abend für insgesamt 125 Euro. Für ein Einzelzimmer wird ein Zuschlag von 20 Euro erhoben. Begleitet wird die Tour durch die Tourismusverbände, den Veranstalter (Odenwald Tourismus GmbH), die Polizei, den ADFC, das Rote Kreuz, Technisches Hilfswerk, Reparaturservice und einen so genannten Besenwagen, der im Notfall auch erschöpfte Teilnehmer aufnehmen kann. Das Gepäck wird zentral angenommen und ausgegeben und sollte unbedingt gekennzeichnet sein.
Für die Tagesteilnehmer sind der abendliche Rücktransfer der Radler und deren Räder zum jeweiligen Startpunkt gewährleistet. Für Tagesteilnehmer wird eine Gebühr von
12 Euro erhoben, eine vorherige Anmeldung ist auch hier unbedingt erforderlich.
Infos sind auch zu finden unter www.odenwald.de  oder www.tg-odenwald.de oder unter www.miltenberg.de.Read more at www.tg-odenwald.de
 

Keine Kommentare: