Freitag, 4. Mai 2012

Felsenmeer: Nach Sturz Hubschrauber-Einsatz

Nach Sturz Hubschrauber-Einsatz:
Reichenbach. Mit einem offenen Beinbruch endete die Kletterpartie eines Felsenmeerbesuchers am ersten Mai. Der Vater war zusammen mit seiner Tochter gestürzt. Die Reichenbacher Feuerwehr war mit drei Einsatzfahrzeugen vor Ort, um den Mann von den Felsen an der Brücke (Rettungspunkt 4) zu holen, Erste Hilfe zu leisten und dann die zwei Rettungsfahrzeuge des DRK zur Unfallstelle und wieder zurück auf die Straße zu leiten.

Keine Kommentare: