Samstag, 15. September 2012

www.Polizei.Co : Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. UPDATE 19:00

POL-DA:  Ergänzungsmeldung zur Erstmeldung von 15:01 Uhr

Michelstadt.com : Der 18 jährige Unfallverursacher aus Reichelsheim, befuhr mit seinem Pkw Toyota, besetzt mit zwei 17 jährigen Mitfahrern, von Michelstadt Steinbach kommend, die B 47 in Richtung Michelstadt Rehbach. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam er zunächst leicht nach rechts in den unbefestigten Fahrbahnrand, lenkte dann nach links gegen, rutschte quer über die Fahrbahn und prallte mit der rechten Fahrzeugseite in einen am linken Fahrbahnrand stehenden Baum. Von dort wurde der Pkw links abgewiesen und stürzte sich überschlagend über die Böschung auf ein angrenzendes Wiesengrundstück. Ein Mitfahrer erlitt tödliche Verletzungen, der Fahrer sowie ein weiterer Insasse wurden schwer verletzt. Sie wurden durch Rettungshubschrauber in umliegende Kliniken geflogen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5500,- EUR Auf Grund einer Zeugenaussage laufen Ermittlungen hinsichtlich eines zweiten Pkw, der möglicherweise am Unfallgeschehen beteiligt war. Ein Sachverständiger wurde zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens hinzugezogen. Die B47 war für die Dauer von ca. 3 Stunden voll gesperrt

 (ots) - Gg. 13.50 Uhr kam es auf der B47 zwischen Steinbach und Rehbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Von den drei Fahrzeuginsassen wurden eine Person wurde tödlich verletzt. Zwei weitere sind schwer verletzt. Erste Ermittlungen ergaben die Unfallbeteiligung eines silbergrauen Mercedes (C-Klasse) mit DA- Kennzeichen. Das Fahrzeug fuhr in Richtung Michelstadt davon. Die Strecke ist zur Zeit voll gesperrt. Es wird nachberichtet.


Keine Kommentare: