Freitag, 8. Februar 2013

Außergewöhnlich wohnen - Ein Haus in einer Scheune

Außergewöhnlich wohnen - Ein Haus in einer Scheune:
Groß-Bieberau : Ein Haus in einer Scheune, dreistöckig und sehr modern. Große Fenster, Lichtschächte im Inneren und einige Lichtbänder im Dach bringen viel Helligkeit ins Haus. Die Darmstädter Architektin Chris Dähne war angetan von Frank Schönbergers Idee und entwickelte für ihn das Konzept einer "Stapellandschaft" - für ein "Haus im Haus". Der energetische Vorteil: das neue Haus benötigt keine besondere Isolation, die dicke Scheunenmauer dient als Klimapuffer und Schutzhülle.

Keine Kommentare: