Freitag, 8. Februar 2013

Odenwald / Catatumbo: Kolumbianische Guerillakrieger entführen Odenwälder Rentner

Odenwälder Rentner in Kolumbien entführt:
http://Guerilla.Krieg.Co

http://Guerilla.Krieg.Co :: Einer der von Rebellen in Kolumbien entführten Deutschen kommt aus Höchster Ortsteil Mümling-Grumbach! Das hat Bürgermeister Horst Bitsch gegenüber FFH bestätigt. Es handelt sich um den Rentner Günther Breuer. Seit einigen Wochen ist er mit seinem Bruder unterwegs. Am 10. Oktober 2012 kamen sie mit ihrem 70er Diesel Toyota in Kolumbien an.

Vor zwei Wochen wurden die zwei Rentner in der Catatumbo Region von der ELN Guerilla entführt. Das Auswärtige Amt bestätigte, dass zwei Deutsche gegen ihren Willen in Kolumbien festgehalten werden. Die zweitgrößte Guerilla-Armee Kolumbiens hatte in den 1990er Jahren schätzungsweise bis zu 5000 Kämpfer, Ende 2012 waren es nach Informationen des Verteidigungsministeriums aber nur noch 1500. Die Rebellen sehen in ihren Gefangenen nach eigenen Angaben "deutsche Spione".

Keine Kommentare: