Mittwoch, 13. März 2013

Eine (Juso Odw) Meinung: Frei.Wild – wahr oder gelogen?

Eine (Juso Odw) Meinung: Frei.Wild – wahr oder gelogen?:

Frei.Wild - Wahre Werte 

[Video vom Album GEGENGIFT]

Ein Kommentar von Christian Senker (Vorstand Jusos Odenwald)

[...] Frei.Wild mögen konservativ sein, rechtsextrem sind sie ganz sicher nicht!

Wenn eine Band weit über die Grenzen der Musikbranche hinaus für Aufregung sorgt und sich sogar politische Parteien und Organisation mit ihr befassen, muss man sich mit dieser natürlich befassen und genauer hinschauen. Klar ist, keine Band polarisiert zu Zeit so stark wie „Frei.Wild“ aus Südtirol. Doch weshalb wird über diese Band so stark diskutiert und warum wird sie immer wieder als rechtsextremistisch tituliert?

Einer der Gründe ist wohl die Vergangenheit des Sängers der Band. Phillip Burger, stand im Alter von etwa 15-18 Jahren der rechten Skinhead-Szene nahe. Damals war er Mitglied der rechten Band die „Kaiserjäger“. Diese Band hat niemals ein Album veröffentlicht und wurde schon nach kurzer Zeit aufgelöst.
Öffentlich stellt sich Burger, mittlerweile über 30 Jahre alt, seit Jahren seiner Vergangenheit und distanziert sich regelmäßig und ausdrüc... weiterlesen >>> http://odenwald.wochenschau.tv/video/Eine-Juso-Odw-Meinung-Frei-Wild

Keine Kommentare: