Montag, 24. Juni 2013

Hessische Landtagsabgeordnete werden automatisch reicher | pdh - pressedienst hörnlein


Wiesbaden Landtag Hessen PlenarsitzungDas haben sich die Damen und Herren Landtagsabgeordnete fein ausgedacht: Sie müssen nicht mehr in aller Öffentlichkeit über Diätenerhöhung diskutieren. Warum Nicht? Weil ihre Bezüge automatisch steigen. Die 118 Abgeordneten im Hessischen Landtag bekommen vom 1. Juli 2013 an mehr Geld. Ihr Grundeinkommen steigt von derzeit 7294 auf 7366 Euro im Monat. Diese Erhöhung entspricht dem durchschnittlichen Einkommenszuwachs in Hessen im Jahr 2012. Die vier Vizepräsidenten des Landtags bekommen je 25 Prozent mehr als einfache Parlamentarier, das sind jetzt 9203 Euro. Die automatische Erhöhung haben CDU, SPD und FDP im Jahr 2008 beschlossen. Schön, dass sich die ansonsten streitig gegenüberstehenden Parteien wenigstens bei den Belangen der eigenen Bezahlung vollkommen einig sind. 

Keine Kommentare: